Canada Goose Deutschland Outlet Kind-Bomber Elijah Mais Ein kanadisches Visum in New York ist kein Kinderspiel

canada goose snow mantra Ein kanadisches Visum in New York ist kein Kinderspiel

‚Ich habe beschlossen, diese Erfahrung festzuhalten, weil das betreffende Land Kanada war, ein Land, das sich weltweit als Verfechter der Menschenrechte rühmt. Es schien mir, dass das kanadische Konsulat in New York die Menschenrechte von fast 200 Männern missbraucht hat und Frauen, meist Inder und Chinesen ‚, sagt TP Sreenivasan.

Mein Rat an alle, die kurzfristig ein kanadisches Visum in New York bekommen wollen, ist: ‚Don t.‘

Dies zu sagen, nachdem ich in zwei Tagen zwei Jahre lang ein Visum für mehrere Personen in meinem indischen Diplomatenpass erhalten hatte, und das auch ohne Anklage, mag scheinheilig klingen, aber es gab einige Momente, in denen ich nicht mehr die Mühe wert war durch die Qual, ein Visum zu bekommen, nur um auf einer Kreuzfahrt zu sein.

Zumindest mein Respekt für Kanada und für mich wäre intakt geblieben, wenn diese Erfahrung nicht gewesen wäre.

In den alten Tagen war es am einfachsten, ein Visum für einen Diplomatenpass zu bekommen. Der Pass wurde mit einer Notiz vom Außenministerium oder der betreffenden Mission geschickt und der Pass kam am selben Tag mit dem Visum zurück.

Ich wusste, dass sich die Dinge geändert hatten, aber ich glaubte nicht, dass sie sich so verändert hatten, dass die Farbe meines Passes aufgehört hatte, von großem Vorteil zu sein.

Ich habe nicht bis zum letzten Moment gewartet, um die benötigten Formulare herunterzuladen und zu füllen. Aber meine heroische Anstrengung wurde durch die Bestimmung vereitelt, die ich erst anwenden konnte, nachdem ich in den Vereinigten Staaten angekommen war.

Die verfügbare Zeit vor meiner Ankunft in den USA war nicht von Bedeutung. Die einzige Wahl war, in New York anzukommen, das Formular in derselben Nacht zu füllen und vor dem kanadischen Konsulat zu erscheinen und auf das Beste zu hoffen. Zumindest war es nicht meine Aufgabe, nicht genug für das Visum im Voraus zu tun.

Ich habe mich am Tag meiner Ankunft selbst mit einem Freundschaftsbrief des indischen Konsulats ausgestattet, dank des stellvertretenden Generalkonsuls Pradeep Bajaj, der höflich und effizient war. Meine Freude war grenzenlos, als der Wachhabende, der mir den Umschlag gab, jemand war, der vor Jahren mit mir gearbeitet hatte. So weit, ist es gut!

Die Nacht wurde damit verbracht, die verschiedenen Formulare herunterzuladen. Jedes Mal, wenn ein Formular am Computer validiert wurde, gab es Hochstimmung, da die Wahl verwirrend war. Das Visumformular war kompliziert genug, aber noch komplizierter war die Frage, welche Formulare wirklich benötigt wurden.

Wir kamen zu dem Schluss, dass ich, da ich alleine reiste, die Details meiner Verwandten nicht tot und lebendig brauchen würde. Die Checkliste wurde mühsam heruntergeladen und studiert, aber die Dinge waren noch vage, als wir die Formulare ausgefüllt und gedruckt hatten.

Es gab keinerlei Anzeichen dafür, dass Diplomatenpassinhaber eine Bearbeitungsgebühr zahlen würden, und ich beschloss, mit dem Erwerb eines Zahlungsauftrags für 150 US-Dollar für ein Mehrfacheinreisevisum zu beginnen.

Ich war entschlossen, der Frühaufsteher zu sein, um den Wurm zu fangen, und kam um 7:30 Uhr in der Bank an, um meine Geldanweisung abzuholen. Da war jemand, der noch früher als ich gekommen war und sie ging zufrieden mit dem Dienst davon, den sie bekommen hatte.

Ich ging selbstsicher zum Kassierer und verlangte den Service, und was folgte, war eine unangenehme Konversation zwischen der Kassiererin und ihrer Maschine, die zeigte, dass die Dinge nicht funktionierten, und sie erzählte mir verärgert, dass das ‚System ausgefallen‘ sei.

Sie konnte mir nicht sagen, wie lange es dauern würde, um das System aufzubauen, und sie schlug hilfreich vor, dass ich zu einem anderen Zweig gehen sollte, der nur eine Meile entfernt war. Funktionierte das System dort, fragte ich. Sie rief den Zweig an und versicherte mir, dass alles gut sei.

Ich war ein bisschen irritiert,
Canada Goose Deutschland Outlet Kind-Bomber Elijah Mais Ein kanadisches Visum in New York ist kein Kinderspiel
dass die Dinge nicht so gut funktionierten, wie ich es geplant hatte, aber ich dachte, dass meine morgendliche Verfassung mir gut tun würde.

Niemand wird glauben, dass das System in dem Moment zusammenbrach, in dem ich in den nächsten Zweig und in einen dritten eintrat. Ein Erzähler sagte mir sogar, dass ich eine Art Jinx wäre, der das System in dem Moment, in dem ich in irgendeinen Zweig einstieg, zum Erliegen bringen würde.

Ich verlor das Vertrauen in die Technologie, aber ich begann zu glauben, dass ich eine Art übernatürliche Geisteskraft habe, um Computer niederzuschlagen. Nachdem ich mehr als eine Stunde auf der Suche nach einer Bankanweisung verbracht hatte, dämmerte es mir, dass ich es von einem Postamt für einen extra Dollar bekommen konnte. Sicher genug, ich habe die Geldanweisung, die auf die altmodische Art und Weise erhalten wurde, manuell von einem Dienstfenster erhalten.

Nachdem ich mehr getan hatte als meinen Tagesgang zu laufen, entschied ich mich, ein gelbes Taxi zum kanadischen Konsulat zu nehmen und winkte zuversichtlich jedem vorbeifahrenden Taxi zu, ob es das freie Zeichen darauf hatte oder nicht. Ich hatte jemandem das vorherige erzählt Nacht, dass das Taxi das beste Verkehrsmittel war, da die Parkkosten in Manhattan unerschwinglich wären.

Aber was ich selbst nach vielen Jahren in den USA nicht bemerkt hatte, war, dass es mindestens eine Gelegenheit geben konnte, wenn kein Taxi anhalten würde. Da ich in Richtung des Konsulats ging, erreichte ich mein Ziel, bevor ich ein Taxi nehmen konnte. Nun, ich hatte auch den Taxifahrpreis gespart.

Es gab früher Vögel im Konsulat, denn was mich begrüßte, war eine lange Reihe von Menschen, ähnlich wie in meiner Moskauer Zeit, als Linien Teil des Lebens waren. Man würde sich instinktiv an jede Linie von Menschen anschließen, da am anderen Ende jeder Linie etwas Sinnvolles zur Verfügung stünde.

Drei Männer kontrollierten die gesamte Bewegung des Volkes, fest und geschäftlich. Die erste Frage wurde ziemlich höflich beantwortet, eine zweite Frage löste eine wütende Antwort aus, aber ab der dritten Frage lautete die Antwort Schweigen oder eine Aussage, dass er dies jeden Tag tat und er wusste, wie man mit den Visumssuchenden umgeht.

Als ich endlich einen von ihnen erreichte, warf er einen Blick auf den Stapel Papiere und erklärte triumphierend, dass ich die Form meiner Verwandten verpasst hatte und dass ich sie in einem ‚One-Stop-Shop für kanadische Visa‘ füllen musste .

Der Ort war noch weniger freundlich als das Konsulat, aber es stellte sich heraus, dass sie das Formular bereits heruntergeladen hatten und ich die Details meiner Verwandten in Tinte ausfüllen konnte. Dann wurde mir klar, dass eine Frau, die hinter mir im Konsulat saß, sich meinen Stift geliehen hatte und verschwand. Ich tröstete mich damit, dass es sich um einen kostenlosen Stift handelte und nicht um meinen kostbaren Mont Blanc.

Ich nahm Freiheiten mit den Details meiner Eltern und Brüder, besonders an ihren Geburtstagen, aber ich eilte mit dem neuen Formular zurück, um die Frist von 10.30 Uhr zu erfüllen, nach der die Formulare an diesem Tag nicht eingereicht werden konnten. Diesmal, als meine Papiere durchsucht wurden, fehlte die Zahlungsanweisung, auf der ich Geld und Zeit verbracht hatte. Ich hatte es irgendwann auf dem Weg fallen lassen.

Als ich mein Bedauern zum Ausdruck brachte, dass die Geldanweisung nicht gefunden werden könne, wurde mir gesagt, dass die Geldanweisung im Fall von Diplomatenpässen ’nicht‘ erforderlich sein könnte. Ich war erleichtert, aber ich verfluchte mich dafür, dass ich mich nicht um mein wertvolles Dokument gekümmert hatte.

Die Dame an der Theke war im Vergleich zu den anderen, denen ich an diesem Morgen begegnet war, das Bild der Höflichkeit und sagte, dass ich, da ich einen Diplomatenpass hatte, in etwa drei Tage das Visum bekommen könnte. Sie sagte nichts über die Zahlungsanweisung.

Aber ich brauchte meinen Reisepass, um über das Wochenende mit dem Flugzeug zu reisen, und ich fragte sie, ob ich den Pass am nächsten Tag mit dem Visum zurück haben könnte. Sie sagte nichts, gab mir aber noch ein Formular, das sie ausfüllen sollte, wenn es darum ging, das Visum frühzeitig zu bekommen.
Canada Goose Deutschland Outlet Kind-Bomber Elijah Mais Ein kanadisches Visum in New York ist kein Kinderspiel