canada goose jacken günstig kaufen de Beschreibung eines Themas

Canada Goose Deutschland Outlet Frauen Freestyle Vest GrünTea de Beschreibung eines Themas

Ich sitze im Musik LK. Das Topic für dieses Semester ist Streichquartet, und wir werden am Mittwoch eine Klausur schreiben, die letzte in der 12.

Struktur: wie lang ist das Thema eigentlich, ist es durchkomponiert oder sequenziert (oder beides teilweise), Tonlage, Instrumentierung, Lautstärke, Spielanweisungen, ggf. Einbettung in Satz (Partitur), Einbindung ins Gesamtwerk (Hauptthema? Seitenthema? Liedmelodie?)

Gesamtinterpretation: der schwierigste Teil: die Schlussforgerung aus allen oben beschriebenen Eigenschaften und noch mehr. Charakterisierung, ist das Thema eher strahlend, dunkel, unruhig, besänftigend, hektisch, jubelnd, melancholisch. Gibt es externe Assoziationen („Das Thema erinnert in seiner Melodieführung an ein Volkslied, speziell an „Kommt ein Vogel geflogen“, weil es zweiteilig ist (Frage/Antwort Themenhälften), im langsamen Walzerrhythmus steht, der Anfang des Themenkopfes wird sequenziert, die zweite Hälfte aber nicht, das ganze steht in Dur“ etc., oder erinnert das Thema an einen fließenden Bach, oder drückt es Verzweiflung aus, wirkt es anklagend oder hoffnungsvoll).

Viel Erfolg, Ja, die Metrik ist zunächst mal die Taktart. Innerhalb dieser kann es natürlich Hemiolen geben, aber das ist eher selten. Es ist der theoretische Fall denkbar, dass das Thema eine andere Metrik suggeriert als wirklich vorgezeichnet ist, aber auch das ist eher selten.

ber die Taktart hinaus könnte man unter „Metrik“ auch noch den gesamten Duktus charakterisieren (oder, im Zusammenhang mit dem Tempo, diesen davon ableiten). Also 6/8 im Andante con moto (mit vielen punktierten Noten) ist vermutlich eine „schwingende“ Pastorale oder ein Schlaflied, ein 6/8 im Prestissimo ist tendenziell eine Gigue (oder „Jig“), oder sogar eine Tarantella mit ganz anderem Charakter.

„Tonvorrat“ bezeichnet erst einmal die Menge der Töne, die verwendet werden. Stammen sie alle aus der Haupttonleiter, ist es ein sehr diatonisch angelegtes Thema, kommen tonartfremde Töne vor, gibt es mehr chromatische Einfärbungen, möglicherweise Vorhalte, Modulationen, hinzugefügte oder alterierte Töne und charakteristische Dissonanzen. Auch die Lage (Tonumfang) kann man bei der Gelegenheit untersuchen.
canada goose jacken günstig kaufen de Beschreibung eines Themas