canada goose mystique Diagnose eines Nexus 7

canada goose daunenmantel Diagnose eines Nexus 7

Nachdem bestätigt wurde, dass die LVDS-Signale tatsächlich in diesen Durchkontaktierungen auftauchen, setzte ich meine Tests fort, indem ich die Kontinuität über die 10 Pad-1608-Pakete um den LVDS-Chip herum prüfte. Dies sind 27pF Tiefpassfilterchips mit jeweils vier Kanälen. Alle von ihnen gemessen bei 2,2 2,7, was bedeutet, dass keine Shorts oder öffnet sich dort. Das nächste, was ich überprüfte, waren Kurzschlüsse zwischen den LVDS-Spuren von den Filterchips zu Boden. Sieht so aus, als hätte ich mein Problem gefunden, bis auf ein kleines Detail. Errätst du was es ist? Die Antwort ist auf dem Bild. Auf jeden Fall endete ich mit einer wilden Jagd auf das Motherboard.

Jetzt, wo ich sicher bin, dass das Flachbandkabel kurz ist, lautet die nächste Frage: wo? Es kann nicht viel schief gehen in einem flexiblen Flachkabel, besonders in einem, wo die Signalspuren niemals die Seiten wechseln. Es ist ein einfaches Sandwich aus einer strukturellen und zwei isolierenden Polyimidschichten mit zwei Kupferschichten für Signale und Leistung sind keine Signal Vias zu kurz zu anderen Schichten und keine Dellen in dem Kabel, die eine Schicht zu Schicht kurz anzeigen könnte, ist die wahrscheinlichste Quelle für mein Problem unter dem Wafer-Stecker: eine Lötbrücke zwischen Pins oder Pads.

Ich benutze immer noch meine 2013 N7, und glücklicherweise hatte ich nie die Art von Problemen, die Sie hier beschreiben. Sicher, der Touchscreen ist ein bisschen langsam, aber nichts schlimmes. Ich habe es vor ungefähr zwei Jahren gekauft, damit das etwas erklären könnte. Nach dem Marshmallow-Update (hurra, ein Android-Update, das pünktlich zum N7 2013 LTE kommt!) War es vollkommen stabil und etwas schneller als zuvor. Übrigens kann ich mich nicht erinnern, jemals mehr als zwei Berührungspunkte benötigt zu haben . Reparieren, Wiederverwendung, Wiederverwendung, Weiterverkauf. Der Markt ist in zwei Segmente unterteilt: ‚Premium‘ (was häufig nicht der Fall ist, aber Sie müssen immer noch eines bezahlen), und ‚wir machen keinen Gewinn daraus, also geben wir kein sht.‘

Ich bin stolzer Besitzer von Nexus 7, 2012 WiFi und 2013 LTE. Es hat zahlreiche Systemaktualisierungen unbeschadet überstanden bis zum letzten Dezember Update 6.0.1. Es hat es gemauert und musste auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Es hatte jedoch immer die folgenden kleineren Probleme: 1) Auto Rotation wird gesperrt, es sei denn, eine App zwingt es zu ändern. Nur ein Neustart behebt es.2) Manchmal floppt der Touchscreen aus und stoppt die Registrierung von Berührungen. Power-Cycling (nicht neu starten, nur über den Power-Button in den Standby-Modus schalten) behebt es, ebenso wie ein Neustart.3) Es wurde unbrauchbar langsam nach dem ersten 5.0-Update. Ich wünschte,
canada goose mystique Diagnose eines Nexus 7
ich wäre damals zurück zu 4.4.3 (?) Gegangen, aber danach haben Spiele gedrosselt, Apps haben nicht mehr gut funktioniert. Aber es hat immer noch funktioniert.4) Der Micro-USB-Port ist instabil. Ich muss das ‚Winkelspiel‘ spielen, damit es richtig sitzt und lädt. Aber abgesehen von diesen Problemen war es eine der besten Tabletten. Sicher, der Touchscreen ist ein bisschen langsam, aber nichts schlimmes. Ich habe es vor ungefähr zwei Jahren gekauft, damit das etwas erklären könnte. Nach dem Marshmallow-Update (hurra, ein Android-Update, das pünktlich zum N7 2013 LTE kommt!) War es vollkommen stabil und etwas schneller als zuvor. Übrigens kann ich mich nicht erinnern, jemals mehr als zwei Berührungspunkte benötigt zu haben . Reparieren, Wiederverwendung, Wiederverwendung, Weiterverkauf. aber es gibt ein paar benutzerdefinierte Versionen mit Marshmallow. Meins funktioniert immer noch perfekt seit dem Tag, an dem ich es gekauft habe.

Meine N7-Probleme sind noch nicht vorbei: Der USB-Anschluss an meinem N7 beschloss, ein paar Wochen nachdem ich diese Geschichte gesendet hatte, zu sterben, so dass es noch eine Sache auf meiner wachsenden Wäscheliste mit Dingen gibt, die in die Reparatur gehen. Jetzt kostet es nur noch magere 280mA statt der günstigeren ehemaligen 860mA und ich bekomme keine Datenverbindung zu meinem PC. Das nächste Mal, wenn ein Firmware-Upgrade fehlschlägt, ist es möglicherweise das Ende der Leitung. Meins funktioniert immer noch perfekt seit dem Tag, an dem ich es gekauft habe.

Meine N7-Probleme sind noch nicht vorbei: Der USB-Anschluss an meinem N7 beschloss, ein paar Wochen nachdem ich diese Geschichte gesendet hatte, zu sterben, so dass es noch eine Sache auf meiner wachsenden Wäscheliste gibt, in der Dinge zu beheben sind. Jetzt kostet es nur noch magere 280mA statt der günstigeren ehemaligen 860mA und ich bekomme keine Datenverbindung zu meinem PC. Das nächste Mal, wenn ein Firmware-Upgrade fehlschlägt, ist es möglicherweise das Ende der Leitung.

Viele billige Tabs mit 1 GB RAM, kaum funktionierende Digitizer, lange veraltete OS-Versionen, keine Unterstützung und wer weiß wie viele andere Probleme. Ich werde kein weiteres Tablet mit nur 1 GB RAM kaufen. Das war vielleicht vor vier Jahren unter Android 4.2 gut, aber mit Apps, APIs, Laufzeiten und dem Core-Betriebssystem, das jedes Jahr etwas schwerer wird, reicht 1 GB kaum um eine nicht triviale App auf einmal auf einer 32-Bit-ARM-Plattform zu öffnen.Auf x86 64 würde ich sogar meine Mindestanforderung an 3GB RAM überschreiten, basierend darauf, wie der 2GB-RAM des ZenTab z580c kaum zwei offene Apps mit einem umgehen konnte Zeit nachdem ich fertig war, seine Bloatware zu aktualisieren.
canada goose mystique Diagnose eines Nexus 7