Canada Goose Deutschland Outlet Ontario Parka Schwarz Abgasgeruch im Autoinnenraum

Canada Goose Deutschland Outlet Parka 7950M Rot chilliwack Abgasgeruch im Autoinnenraum

Ich hab seit gestern ein komisches Problem mit meinem Auto (Audi 80 B4). an einer Ampel) nach Abgasen.

Bin recht schnell dahinter gekommen, dass es an der Lüftung liegt. Ist diese auf Stufe I IV dann dauert es ca. 1 3s nach dem stehenbleiben und das Auto stinkt. Nicht extrem, aber durchaus bemerkbar. Stelle ich die Lüfung auf Durchzug oder ganz aus, so kann ich ewig stehen ohne dass es stinkt. Auch kann man es explizit aus den Lüftungsschlitzen riechen, allerdings riecht man gar nichts wenn ich fahre.

Jetzt ist die Frage woran genau das liegen kann. Gibt es da einen typischen Fehler der hin und wieder auftritt oder ist das bei jedem Auto anders? Falls ja, hat jemand Erfahrung mit diesem Audi und diesem Problem? Ist doch etwas nervig in der Stadt.

da es aus der lüftung kommt und die ja vorn im auto verbaut ist, kann es also nur vom krümmer oder flammrohr kommen. sollte man aber eigentlich hören. ein wenig zumindest. audi/vw haben das flammrohr immer mit so komischen metalspangen am krümmer befestigt. am krümmer ist ein konus und am flammrohr das gegenstück. dazwischen zur abdichtung ein sog. katring. entweder aus stahlgeflecht oder aus so anderem aluartigem zeug gepresst. diese konstruktion ersetzt das flexible stück im flammrohr, was meist früh kaputt geht, im gegensatz zum rest des flammrohrs. der dichtring dazwischen kann ja schon ein wenig älter sein. nun könnte ja beim einbau des neuen schalldämpfers am auspuff gerüttelt worden sein, da der meist schön angerostet ist. dabei kann die stelle schnell undicht werden. wenn das ist, istes einfach. spangen ab geht mit montierhebel) ring raus, neuen rein, spangen wieder ran. das geht leider besch. gibts aber spanner dazu.

riss im krümmer oder dichtung zwischen krümmer und zylinderkopf genauso möglich.

Ich werd das ganze heut bei Tageslicht nochmals inspizieren. Aber Krümmer oder Abgasanlage glaub ich weniger, da würde man eine Veränderung des Laufgeräusches wahrnehmen besonders bei hohen Drehzahlen müsste der Wagen dann (theoretisch) sehr laut werden. Seit dem neuen MSD ist es allerdings umgekehrt, bei 140 ist der Zenit überschritten, ab 170 wird der Motor wieder deutlich leiser (komischerweise).

Wird also vermutlich das Flammrohr sein. Falls nicht, danke für den Tipp mit dem Kat. Ist zwar unwahrscheinlich aber man sollte nichts ausschließen.

Ich werd das ganze heut bei Tageslicht nochmals inspizieren. Aber Krümmer oder Abgasanlage glaub ich weniger, da würde man eine Veränderung des Laufgeräusches wahrnehmen besonders bei hohen Drehzahlen müsste der Wagen dann (theoretisch) sehr laut werden. Seit dem neuen MSD ist es allerdings umgekehrt, bei 140 ist der Zenit überschritten, ab 170 wird der Motor wieder deutlich leiser (komischerweise).

Wird also vermutlich das Flammrohr sein. Falls nicht, danke für den Tipp mit dem Kat. Ist zwar unwahrscheinlich aber man sollte nichts ausschließen.

ich tippe auch entweder krümmer oder flammrohr, bzw. dieses felxible stück wird wohl gerne undicht.

aber lass das schellstmöglich machen und fahr nicht viel mit dem fahrzeug! hat schon vielen leuten das leben gekostet der „leichte abgasgeruch“. denn bei längerer autofahrt sorgen die gase dafür das du irgendwann einfach umkippst egal was du machst.

ist einem nachbarn hier mit einem gebraucht gekauftem mercedes passiert. er hat es nicht überlebt. ist bei tempo 200 durch die leitplanke gebrochen quer über ein feld und ist an einem baum zum stehen gekommen.

gestorben ist er an der vergiftung da das auto immer noch mit vollgas am baum hing als die feuerwehr und der krankenwagen eintrafen.

Danke für die vielen Tipps. Hab heute den Krümmer mal inspiziert und auf den ersten Blick nichts feststellen können. Aber war auch nur ein kurzer prüfender Blick, werd das in den nächsten Tagen mal genauer ansehen.

PS: Mittlerweile tippe ich eher auf Krümmer, denn seltsamerweise hat sich ein kleiner aber spürbarer Leistungsverlust bemerkbar gemacht heute (musste 700km fahren, war überhaupt kein Problem). Bis 160 zieht der Wagen ganz normal, bis ca. 180 sehr zäh aber danach ist schluss. Davor ging es bis 180 normal, und darüber bis ca. 210 zäh.

Außer ich hab da was falsch verstanden und ein Loch im Krümmer äußert sich nicht in Leistungsverlust. Denn dann hab ich wohl noch ein weiteres Problemchen

Danke für die vielen Tipps. Hab heute den Krümmer mal inspiziert und auf den ersten Blick nichts feststellen können. Aber war auch nur ein kurzer prüfender Blick, werd das in den nächsten Tagen mal genauer ansehen.

PS: Mittlerweile tippe ich eher auf Krümmer, denn seltsamerweise hat sich ein kleiner aber spürbarer Leistungsverlust bemerkbar gemacht heute (musste 700km fahren, war überhaupt kein Problem). Bis 160 zieht der Wagen ganz normal, bis ca. 180 sehr zäh aber danach ist schluss. Davor ging es bis 180 normal, und darüber bis ca. 210 zäh.

Außer ich hab da was falsch verstanden und ein Loch im Krümmer äußert sich nicht in Leistungsverlust. Denn dann hab ich wohl noch ein weiteres Problemchen

Danke für die vielen Tipps. Hab heute den Krümmer mal inspiziert und auf den ersten Blick nichts feststellen können. Aber war auch nur ein kurzer prüfender Blick, werd das in den nächsten Tagen mal genauer ansehen.

PS: Mittlerweile tippe ich eher auf Krümmer, denn seltsamerweise hat sich ein kleiner aber spürbarer Leistungsverlust bemerkbar gemacht heute (musste 700km fahren, war überhaupt kein Problem). Bis 160 zieht der Wagen ganz normal, bis ca. 180 sehr zäh aber danach ist schluss. Davor ging es bis 180 normal, und darüber bis ca. 210 zäh.

Außer ich hab da was falsch verstanden und ein Loch im Krümmer äußert sich nicht in Leistungsverlust. Denn dann hab ich wohl noch ein weiteres Problemchen

vielleicht sollte man mal jemanden fragen, der sich damit auskennt.

die zuhalte methode war mir neu.

eine undichte krümmerdichtung o.ä. hör ich so raus, das zischen ist bestimmt leiser als so eine leckage, wenn der motor läuft. vielleicht ist die ja auch nur bei last da. weil der motor sich ja im motorraum bewegt, um sich gegen das drehmoment abzustützen und dann entsteht erst das leck.

bin gelernter kfz mechaniker. habe die meisten undichtigkeiten schnell gehört und man kann meist schon am klang sagen, an welchem bauteil sie sind. selbst dann, wenn die fahrer es noch nichtmal bemerkt haben. also mal nen profi schauen lassen. würde mit abgasgeruch im innenraum nicht spaßen.

Kohlenmonoxid vergiftung ist nicht lustig und macht meist tot. dann nützt auch kein lüften mehr. co heftet sich schön an die blutkörperchen und aus ist.
Canada Goose Deutschland Outlet Ontario Parka Schwarz Abgasgeruch im Autoinnenraum